Herbst 2020 zu den Trends
Category

Tischdeko Frühling

Inhaltsverzeichnis

    Tischdeko Frühling: Hurra hurra der Frühling ist da! Bereite dem Frühling einen herzlichen Empfang! Reinige und lüfte deine Wohnung. Vertreibe den Winter mit frischem Wind! Ein frühlingshaft dekorierter Tisch im Zimmer, verstärkt hier doch das Frühlingsgefühl enorm. Ob florale Tischwäsche, schöne Vasen, Blumenranken, Blüten und Knospen, als Symbole für die erwachende Natur und vieles mehr, findest du hier. Lass dich inspirieren, für dein eigenes Tischdeko-Konzept!

    Tischdeko Frühling – Lass den Frühling in deine Wohnung

    frühling_tischdeko

    Nach einem langen und kalten Winter freut sich jeder, wenn es Frühling wird. Frühling, das sind Blumen, das bedeutet Licht und Sonne, bunte Farben und gute Laune. Die Sonne gewinnt an Kraft und die Tage werden länger. Das Grau in Grau verschwindet und die Erde riecht frisch und die Wiesen werden Grün. Selbst die Kleidung wird luftiger und bunter.



    Damit der Frühling bei dir einzieht, musst du deine Wohnung dekorieren. Dazu gehört auch die Tischdeko Frühling. Schließlich, möchtest du beim nach Hause kommen vom Frühling begrüßt werden.

    Mit schöner Deko, wie zum Beispiel Kunstblumen, holst du den Frühling ins Haus, bevor die Blumen draußen voll erblühen. Auf den Esstisch kannst du jetzt die hellen Tischdecken auflegen. Verschiedene Accessoires, die mit Frühling zu tun haben, runden die Tischdeko Frühling einzigartig ab.

    Frühlingshafte Akzente setzen

    Mit zahlreicher Deko, kannst du deinen Tisch für ein Familienfest im Frühling wunderschön herrichten. Im Frühling kommen viele Feiertage, wie Ostern, 1. Mai oder auch Pfingsten. An diesen Feiertagen kannst du mit deiner Familie oder deinen Freunden schöne Feste feiern.

    Versuche immer einen frischen Strauß bunter Frühlingsblumen auf dem Tisch zu haben.

    Dazu gibt es dann festliche Servietten mit tollen Frühlingsmustern und inzigartigen Blumenmustern. Damit es ganz festlich wird, kannst du Teelichtgläser in tulpenform auf dem Tisch verteilen.

    Mit Kleinigkeiten, wie Streudeko, kannst du wunderbare Akzente schaffen. Deine Gäste werden beeindruckt sein.

    tischdeko_frühling

    Wenn die Tischdeko Frühling hell, bunt und freundlich ist, dann bekommen deine Gäste die richtige Frühlingslaune. Das Essen schmeckt ihnen umso besser. Aber auch an den Frühlingstagen, an denen du kein Fest feierst, ist eine Tischdeko etwas Freundliches und Warmes, das dich begrüßt, wenn du nach einem Arbeitstag nach Hause kommst.

    Sortieren nach

    Inhaltsverzeichnis

      Die Tischdeko Frühling besticht durch helle und bunte Farben wie z.B. sonnigem gelb oder mintgrün. Zu den beliebtesten Deko-Objekten im Frühling gehören ohne Zweifel Blumen. Klassische Frühlingsblumen sind Tulpen, Osterglocken, Ranunkeln und Narzissen.

      Oft werden im Frühling pastellfarbene Servietten und Tischdecken in die Tischdeko integriert. Wer Geschirr oder ein Kaffeeservice in Frühlingsfarben besitzt, kombiniert es am besten mit weißer Tischwäsche und Servietten. Tischdeko für den Frühling günstig kaufen kann man in vielen Dekogeschäften und speziell eingerichteten Abteilungen in großen Kauf- und Möbelhäusern.

      Tischdeko Frühling selber machen

      Für eine einfache selbstgemachtete Tischdeko die sich zur Platzierung auf der Mitte des Tisches eignet braucht man die folgenden Utensilien: Einen länglichen Blumentopf oder eine Holzkiste (am besten in weiß oder cremefarben), Steckmoos, Folie und die liebsten Frühlingsblumen. Der Blumentopf wird nun zunächst mit Folie ausgelegt und anschließend mit dem in Wasser getränkten Steckmoos bestückt.

      Nun beginnt man, die unterschiedlichen Blumen grüppchenweise in das Steckmoos zu drapieren. Vorher sollten die Blumen auf eine geeignete Länge gekürzt und überschüssiges Blattwerk entfernt werden. Außerdem wird das Einstecken in das Moos einfacher, wenn man die Blumen vorher schräg anschneidet und ganz unten anfasst.

      Toll wirkt eine Mischung aus gelben und weißen Blumen. Hier eignen sich beispielsweise Tulpen, Ranunkeln, Osterglocken und Kamille. Nach und nach steckt man alle ausgewählten Blumen in das Steckmoos – bis zur gewünschten „Üppigkeit“. Es wirkt übrigens schöner, wenn die Länge bzw. Höhe der Blumen innerhalb des Gestecks ein wenig variiert. Man sollte also nicht alle Blumen auf genau dieselbe Länge kürzen.

      Wer mag kann das Deko-Objekt abschließend noch mit kleinen Dekofiguren wie Vögelchen vervollständigen. Zubehör zum Basteln dieser Art der Tischdeko für den Frühling günstig bekommt man in diesem Fall in der Natur (kostenlos!) und beim Floristen des Vertrauens. Eine weitere einfache und günstige DIY-Idee für eine frühlingshafte Tischdeko sind mit Naturmaterialien bestückte Windlichter. Hierfür benötigt man Weckgläser oder auch einfache Marmeladengläser in verschiedenen Größen. Außerdem Zweige, Baumrinde, Gummibänder, Paketschnur, eine Schere, Teelichter und Frühlingsblumen.

      Als erstes spannt man ein Gummiband um eines der Gläser, welches als Haltehilfe fungiert. Hier werden nun ringsherum so viele Zweige eingesteckt, dass das Glas gut umschlossen ist. Es können übrigens sehr gerne bemooste Zweige sein. Anschließend bindet man die Zweige mit Paketschnur unterhalb des Gummis fest und entfernt letzteres. Sollten die Zweige danach zuviel Spielraum haben fügt man einfach noch weitere hinzu und bindet ggf. noch ein weiteres Stück Paketschnur um das Gebilde herum.
      So fährt man nun mit den weiteren Gläsern fort, so dass man am Ende einige hat die mit Zweigen umwickelt wurden und andere die mit Rinde verschönert wurden.

      Toll wirkt es, wenn man mehrere Windlichter als Grüppchen auf dem Tisch drapiert, gerne auch auf einem hübschen Dekoteller. Die Gläser können entweder mit Frühlingsblumen befüllt werden, oder mit einem Teelicht. Natürlich kann man innerhalb eines „Grüppchens“ einige Gläser mit Blumen und andere mit Teelichtern befüllen – nur beides gleichzeitig in ein Glas zu geben ist hier eher weniger angebracht.

      tisch deko frühling

      Weitere Tipps für die Tischdeko Frühling

      Für einen frühlingshaften Dekoteller eignen sich Pastellfarben und Naturmaterialien sehr gut. So kann man z.B. einen roséfarbenen Holzteller mit mehreren Minivasen bestücken, in denen sich jeweils eine Tulpe (die Frühlingsblume schlechthin!) in verschiedenen Farben oder auch in schlichtem Weiß befindet. Drumherum werden Dekosteinchen oder -granulat in Komplementärfarben gestreut. In Deko-Geschäften findet man im Frühling häufig kleine Vogelfiguren aus Keramik, welche sich in diesem Arrangement ebenfalls sehr gut machen.

      Natürlich gibt es jede Menge klassischer Elemente der Tischdeko die mit frühlingshaften Motiven bedruckt sind. Hier ist natürlich vorwiegend von Servietten, Tischdecken und Tischläufern die Rede. Wie weiter oben bereits erwähnt passt auch pastellfarbenes Geschirr oder ein ebensolches Kaffeeservice sehr gut auf eine frühlingshafte Tafel.

      Streudeko leistet im Frühling ebenfalls gute Dienste. Besonders niedlich sind kleine Blüten aus Holz die mit bunten Schmetterlingen kombiniert auf dem Tisch verteilt werden. Es gibt jedoch auch Blätter, Frösche, Vögel und Sonnen aus verschiedenen Materialien, die man als Streudeko für die Tischdeko Frühling günstig in vielen Onlineshops erwerben kann.

      Ein bislang noch nicht erwähntes, jedoch klassisches und beliebtes Element der Tischdeko im Frühling, sind ohne Zweifel auch Weidenkätzchen. Aber Achtung! Alle der über 30 Arten der Salweide (so der offizielle Name der Weidenkätzchen) sind in ihrer Anzahl mit den Jahren stark dezimiert worden und stehen deshalb unter Naturschutz. Deswegen ist es untersagt, sich während des Spaziergangs Zweige von frei stehenden „Weidenkätzchen“ für die heimische Tischdeko abzuschneiden.

      Mit etwas Glück hat man einen Strauch im eigenen Garten – ansonsten muss man die Weidenkätzchen im Handel erwerben, was im Frühling jedoch problemlos bei jedem Floristen möglich ist. Weidenkätzchen, die ihren Spitznamen den katzenfellähnlichen Büscheln verdanken mit denen die Zweige bestückt sind, wirken toll in einer großen länglichen Vase. Bei einem ausreichend großen Esstisch können sie als Centerpiece verwendet werden; ist nur ein kleiner Tisch vorhanden platziert man sie lieber in Sichtweite des Tisches auf dem Boden. Zu Ostern kann man auch wunderbar kleine bunte Eier an den Weidenkätzchen-Zweigen aufhängen.

      Zusammenfassung
      Datum
      Artikel
      Tischdeko Frühling
      Bewertung
      3 1star 1star 1star gray gray

      NACH PREIS FILTERN

      10 1000

      AKTUELLES TOP-ANGEBOT

      DEKO-TIPPS-NEWSLETTER

      Immer die schönsten Dekoideen per E-Mail. Jetzt kostenlos in unseren Newsletter eintragen!