Herbst  2019 zu den Trends

Tischdeko Shop: Tischdekoration-Ideen gĂŒnstig kaufen + Ratgeber fĂŒr Tafeldeko.

Willkommen auf TISCHDEKO.de - Wir sind deine Plattform fĂŒr tolle Dekorationsideen fĂŒr deinen Tisch oder Tafel. Tafeldeko egal fĂŒr welche Jahreszeit, ob FrĂŒhling, Sommer, Herbst oder Winter, egal fĂŒr welchen Anlass, ob Goldene Hochzeit, Advent, Oktoberfestparty oder Firmenevent - wir haben fĂŒr dich die schönsten VorschlĂ€ge fĂŒr deine Tischdekoration zusammengestellt. Klicke dich durch unsere große Auswahl an Produkten zum Thema Tischdeko und entdecke die schönsten Highlights um deinen Tisch zu einem wahren Hingucker zu machen. Deine GĂ€ste werden staunen!

Aus dem Blog

  • Tischdeko fĂŒr Sommertage...

    Sommertage ganz klassisch maritim Eine der beliebtesten Dekorationen an Sommertagen ist die maritime Deko....

  • Dekosand als vielseitig...

    Dekosand kann vielseitig benutzt werden. Zum Beispiel kann man eine einfache und kostengĂŒnstige maritime...

  • Tischkarten helfen bei...

    Tischkarten sind kleine Helfer fĂŒr besondere AnlĂ€sse. Es gibt Abende, an denen Gastgeber Menschen...

  • Dekoherzen nicht nur...

    Es gibt Dekoherzen in vielen verschiedenen Varianten. Zum einen gibt es ganz kleine Dekoherzen,...

Unsere Community

Tipps, Fragen, Ideen?

Komm' ins Tischdeko-Forum!

Inhaltsverzeichnis

    Die große Tischdeko.de-Community!

    ZusĂ€tzlich zu unserer großen Produktauswahl bietet dir TISCHDEKO.de noch eine große Community zum Thema Tischdeko. Spreche mit anderen Fans ĂŒber Ideen, Muster und Farben und lass dich inspirieren um deinem Tisch eine ganz eigene Note zu geben.

    In unserer Rubrik "Mustertische" kannst du dann sogar dein eigenes Werk hochladen und allen Nutzern unserer Seite prĂ€sentieren. Wir wĂŒnschen dir viel Spaß auf TISCHDEKO.de!

    Einleitung

    Tischdekoration ist ein Thema das wohl immer aktuell bleiben wird, denn so lange Menschen essen werden (also immer - es sei denn sie ernĂ€hren sich von „Lichtnahrung“), werden sie dies gerne an einem schön bestĂŒckten bzw. geschmĂŒckten Tisch tun – denn so schmeckt alles gleich viel besser.

    Wie auch Kleidung, Frisuren, Make Up, Autos oder die allgemeine Wohnungseinrichtung unterliegt auch die Tischdekoration im Laufe der Jahre modischen Schwankungen. NatĂŒrliches gibt es Klassiker wie schönes Silberbesteck und schlichtes weißes Porzellan die ĂŒber Jahrzehnte, wenn nicht sogar Jahrhunderte, gerne verwendet werden. DarĂŒber hinaus sind der Fantasie bei der Gestaltung des Esstischs jedoch so gut wie keine Grenzen gesetzt.

    Von der Tischdecke bis zu den Blumen ĂŒber Geschirr, Servietten oder Dekosteinchen – alles gibt es heutzutage in einer schier unĂŒberblickbaren FĂŒlle.

    Die passenden Elemente findet man sowohl im Möbelhaus als auch im Supermarkt; von den zahlreichen aus dem Boden sprießenden Deko-Shops ganz zu schweigen. Auch ein Bummel ĂŒber den Flohmarkt ist bei der Suche nach den passenden Artikeln nicht nur Nostalgikern vorbehalten – die Kombi aus alt und neu wird heute immer beliebter und so manch einer freut sich ĂŒber ein SchnĂ€ppchen das zuvor in Oma’s Vitrine platziert war.

    tischdeko

    Unterschiede im privaten und gewerblichen Bereich

    In der Regel unterscheidet sich die Tischdeko im privaten Bereich wesentlich von der in der Gastronomie bzw. im Eventbereich. In der Gastronomie werden z.B. in den allermeisten FÀllen Tischdecken benutzt, wÀhrend diese in Privathaushalten fast gÀnzlich aus der Mode gekommen sind.

    Dies ist u.a. den momentan angesagten massiven Holzesstischen zu verdanken – diese sind so schön anzusehen, dass kein Mensch diese von einer Tischdecke ĂŒberdecken wollen wĂŒrde. Wenn es um das Thema Besteck geht so wird im gewerblichen Bereich weiterhin zumeist ganz klassisches benutzt. Was den privaten Gebrauch angeht werden sowohl Hersteller als auch Endkunden immer experimentierfreudiger. Kupferfarbenes Besteck? Ja, bitte! Besteck mit in allen Regenbogenfarben beschichteten Griffen? Her damit!

    Tischdeko zu verschiedenen AnlÀssen

    NatĂŒrlich entscheidet jedoch auch der Anlass ĂŒber die verwendeten Deko-Elemente. Bei einer Beerdigung werden diese in der Regel nicht so farbenfroh ausfallen wie etwa bei einem Kindergeburtstag. Hierbei spielt es keine Rolle, ob in einem Privathaushalt oder der ausgewĂ€hlten LokalitĂ€t gespeist wird. Auch sieht der Esstisch innerhalb der Familie an einem gewöhnlichen Wochentag wohl anders aus als die gedeckte Weihnachtstafel. In vielen Haushalten ist sogar alles (Besteck, Geschirr, Kaffee-Service) in doppelter AusfĂŒhrung vorhanden, einmal fĂŒr den festlichen Anlass und einmal fĂŒr den alltĂ€glichen Gebrauch.

    DarĂŒber hinaus besitzen die meisten Haushalte auch Tischdeko-Artikel, die nur zu gewissen AnlĂ€ssen platziert werden. Man denke hier z.B. an Weihnachtsmann- oder HĂ€schenfiguren zu Weihnachten bzw. Ostern oder auch an einen mit Teelicht bestĂŒcktem KeramikkĂŒrbis zu Halloween. Immer beliebter werden auch Mottopartys bei denen der Tisch zum Beispiel im 60er – Jahre- oder im karibischen Stil dekoriert wird. Sowohl die Freude und Fantasie bei der Dekoration des Essplatzes als auch die diesbezĂŒgliche Konsumbereitschaft haben in den letzten Jahren immer mehr zugenommen.

    Derzeit angesagte Tischdekoration-Highlights

    Geschirr und Besteck braucht jeder zum essen – was man darĂŒber hinaus auf den Esstisch stellt wird wohl immer eine Frage des persönlichen Geschmacks bleiben.

    In der letzten Zeit ist es immer beliebter geworden Wasser, Wein und andere GetrĂ€nke in durchsichtige Karaffen zu fĂŒllen (bei Wein war dies ja schon lange zuvor der Fall). Gibt man FrĂŒchte wie z.B. Orangen oder Zitronen, KrĂ€uter wie Minze oder Zitronenmelisse oder auch eine Variation verschiedener Edelsteine in die Wasserkaraffe verdoppelt sich der Deko-Effekt automatisch. DarĂŒber hinaus werden Artikel aus Naturmaterialien bei der Dekoration des Tisches immer beliebter. Dies kann beispielsweise ein ausgehöhlter Ast sein in dem man Kerzen platziert oder auch einfach eine Handvoll schlichter Kieselsteine, die – gerne in Kombination mit Blumen oder kleinen PflĂ€nzchen – optisch ansprechend arrangiert werden.

    Im Zuge der Nachhaltigkeitsbewegung werden zudem auch in Privathaushalten immer öfter Stoff- anstelle von Papierservietten verwendet. Serviettenringe bestehen immer hĂ€ufiger nicht mehr aus Edelstahl, Gold und Silber sondern werden vermehrt aus verschiedenen Hölzern oder sogar Beton gefertigt. Immer hĂ€ufiger sieht man nun auch Teller, SchĂ€lchen und sogar Besteck aus dem schnell nachwachsenden Rohstoff Bambus. DarĂŒber hinaus sind aus KokosnĂŒssen gefertigte Schalen gerade der letzte Schrei in der Health-Food-Szene. Aber Achtung: Der Gebrauch von Bambus- und Kokosnussgeschirr ist nichts fĂŒr Faule – spĂŒlmaschinengeeignet sind diese BehĂ€ltnisse nĂ€mlich nicht.

    Nun noch ein Wort zum Klassiker unter den Deko-Elemten; nĂ€mlich dem Strauß frischer Blumen. Mit einem frĂŒhlingshaften bunten Tulpen-Mix kann man natĂŒrlich nichts falsch machen - der Trend geht jedoch immer zum gewagten Mix von Wildblumen und GrĂ€sern, wobei jetzt auch immer mehr heimische GewĂ€chse anstelle von Exoten Verwendung finden.

    Es gibt mittlerweile zahlreiche Anbieter die einem frische StrĂ€uße in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen bis an die HaustĂŒr liefern. Ob einmalige Lieferung oder gleich ein Blumen-Abo – ein Strauß ist und bleibt ein toller Hingucker auf dem Esstisch. Wer sich bislang beim Thema Tafeldeko eher bedeckt gehalten hat, sich aber gerne mal austoben wĂŒrde, findet im Internet zahlreiche Anregungen – einfach das entsprechende Suchwort in die gĂ€ngigen Social Media – KanĂ€len eingegeben. Auch die Kataloge von Dekoartikel-LĂ€den und EinrichtungshĂ€usern bieten zahlreiche Tips und Tricks, mithilfe derer auch Einrichtungsmuffel mit Sicherheit eine hĂŒbsche Tafeldeko zaubern.

    tischdeko anlÀsse

    FĂŒr viele Gelegenheiten

    Tischdeko kann fĂŒr jede Gelegenheit genutzt werden und wertet ein Essen noch einmal mit dem passenden Ambiente auf. Sei es ein Candlelight-Dinner mit dem Partner, ein Familienessen oder ein Empfang fĂŒr GĂ€ste. Wer GĂ€ste willkommen heißt möchte neben einem schönen selbst zubereiteten Essen auch immer den Tisch entsprechend vorbereiten. Das Auge ißt mit, wie man immer so schön sagt, und welcher Gast sitzt nicht gerne an einem festlich gedecktem Tisch oder an einem Tisch, wo die Tischdekoration der Jahreszeit oder dem MenĂŒ angepaßt ist.

    Erlaubt ist, was gefĂ€llt. Sei es eine klassische Dekoration, wo jedes Element aufeinander abgestimmt ist. Das kann eine farbliche Abstimmung sein, wo entweder alle genutzten Elemente dieselbe Farbe haben oder wo Kombinationen genutzt werden, die gut zusammen passen wie zum Beispiel weiß und silber oder rot mit grĂŒn. Es kann aber auch eine jahreszeitliche Dekoration fĂŒr Tische sein, wo entweder Dekorationselemente genutzt werden, die zur jeweiligen Jahreszeit passen oder bei der man sich natĂŒrlicher Elemente bedient, die zur jeweiligen Jahreszeit passen. Das kann zum Beispiel Streusand sein fĂŒr eine maritime Dekoration fĂŒr einen lauen Sommerabend, wo Muscheln zusammen mit dem Sand ĂŒber den Tisch verstreut werden.

    Deko fĂŒr Tisch und Tafel fĂŒr jeden Geldbeutel

    Das Budget fĂŒr die Tafeldeko setzt man selbst. Viele Elemente können wiederverwertet werden und so kann man sich im Laufe der Zeit einen kleinen (oder großen) Vorrat an Dekorationselementen erstellen, auf die man immer wieder zurĂŒckgreifen kann. Das, was man bereits hat, kann man dann gut mit neuen Elementen kombinieren und so immer wieder neue Tischdekorationen erzielen. Man kann alle Elemente im Handel erwerben oder sie in der Natur selbst zusammen suchen.

    Bei Naturelementen sollte man immer darauf achten, dass sie sauber sind und sich keine Tiere einnisten. Deshalb den Vorrat immer wieder kontrollieren oder einfach fĂŒr das nĂ€chste Mal neu sammeln. Oftmals gibt es auch Sonderangebote, gerade nach Festtagen. Dort kann man schon an das nĂ€chste Jahr denken und seine Elemente preisgĂŒnstig erwerben. Man legt sie einfach zurĂŒck und hat bei der nĂ€chsten Gelegenheit eine brandneue Tischdeko.

    Mit der richtigen Tischdekoration setzt du Akzente

    Das Sprichwort: „das Auge isst mit“, hat seine Berechtigung. Wer isst schon gern an einem lieblos gedeckten oder ganz kahlen Tisch? Wenn du GĂ€ste zum Essen eingeladen hast, oder deiner Familie eine Freude bereiten möchtest, dann gibst du dir umso mehr MĂŒhe mit der Tafeldeko. Du möchtest deinen GĂ€sten oder deiner Familie zeigen, dass du dich ĂŒber ihr Kommen freust und dass du sie Wert schĂ€tzt, in dem du dir Gedanken ĂŒber die richtige Deko machst.

    Zu jedem Fest die passende Idee

    Das Angebot an Tischdeko ist so groß und umfassend, dass du fĂŒr jedes Fest immer das Richtige finden wirst. Sei es ein runder Geburtstag, ein Kindergeburtstag, das Weihnachtsessen, eine Mottoparty oder ein Kaffeeplausch unter Freundinnen, du wirst fĂŒndig werden. Das Angebot an Tischdecken, Kerzen, Servietten, Platzsets, TischkĂ€rtchen oder Dekofiguren ist breit gefĂ€chert. Farbige Tischdecken aus Stoff oder Papier bilden die Grundlage fĂŒr die Dekoration des Tisches. Je nachdem, um welches Fest es sich handelt, wĂ€hlst du dann entsprechend aus. Ein wichtiger Teil der Tafeldeko ist das Geschirr. Scher hast auch du verschiedene Geschirrarten, wie weißes Geschirr oder Geschirr, das du im Alltag verwendet. Geschirr aus Pappe oder Plastik, bieten sich als Tischdekoration nur bei bestimmten Festen, wie Mottoparty, Kindergeburtstag oder auch Grillparty, an.

    tischdeko leute

    Zum Einen wegen der Umwelt und zum Anderen, sollte es eher die Ausnahme sein. Damit der Tisch noch mehr im Mittelpunkt steht, kannst du Blumen, Kerzen, Teelichter, TischbĂ€nder oder Dekofiguren zusĂ€tzlich wĂ€hlen. Die Dekoration fĂŒr Tische sollte zum Highlight eines Festes zĂ€hlen und mit Sorgfalt ausgewĂ€hlt werden. GĂ€ste und Familie werden sich umso mehr freuen, wenn die Tischdeko von dir zum Fest passend gestaltet wird. Das belebt die AtmosphĂ€re und das Fest wird zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ein lieblos oder nicht dekorierter Tisch, lĂ€sst deine Gastfreundlichkeit in den Hintergrund rĂŒcken.

    Begeisternde Tafeldeko

    Die nÀchste Party oder ein feierlicher Anlass steht an. Die GÀste sind bereits eingeladen, das Essen ist ausgewÀhlt und das Programm und die Musik sind vorbereitet. Doch auch schon an die Tischdeko gedacht? Denn erst mit der Tischdeko wird der Tisch zu einer feierlichen Tafel. Schon bei der Ankunft soll die AtmosphÀre, zu der auch der Tisch optisch zÀhlt, alle GÀste verzaubern und begeistern. Viele wagen sich nur langsam an dieses Thema heran.

    Es kommen Fragen auf, ob man die Tischdeko kaufen oder lieber selber machen soll oder welcher Stil zur Feier passt. Die Angst davor, viel Geld ausgeben zu mĂŒssen, um einen schönen Tisch zu haben, prĂ€gt die Gesellschaft.

    Hierzu kann man sagen, dass man immer zu einem Teil die Tischdeko kaufen muss und zum anderen Teil selbst Hand anlegt. Oft sind es jedoch nur die verschiedenen Materialien, die man besorgen muss. Es muss aber auch gar nicht immer teuer sind. Auch eine gĂŒnstige Tischdeko kann besonders schön aussehen. Wer aber einen straffen Zeitplan hat, kann sich nicht immer fĂŒr auch noch fĂŒr das Dekorieren Zeit nehmen und sucht nach einer anderen Lösung. Man kann natĂŒrlich Tischdekorationen auch gĂŒnstig kaufen und bekommt so einfach und schnell den Tisch vorbereitet. Wer am Planen der Tischdeko ist, sollte an ein paar Dinge denken.

    Erstens sollte die Art der Feierlichkeit mit eingebunden werden. Handelt es sich zum Beispiel um eine Kommunion oder Konfirmation, um einen Geburtstag, eine Mottoparty oder gar eine Hochzeit, so mĂŒssen auch zum Thema passend die Tische eingedeckt werden. Genauso spielt die Jahreszeit eine wichtige Rolle. Dies ist nicht nur fĂŒr die Art der Tischdeko wichtig, sondern auch wegen der Materialien. So bekommt man zum Beispiel im Winter nicht so viele Blumen wie im Sommer. Auch zu beachten ist die Anzahl der Tische oder ob eine lange Tafel gestaltet werden soll. Wer möglichst wenig Arbeit haben und eine fertige Tischdeko kaufen möchte, der muss unter UmstĂ€nden Abstriche bei manchen frischen Elementen, wie zum Beispiel Blumen, machen.

    Zur Tischdeko gehören einige Elemente. So sind zum Beispiel Servietten, Blumen, Kerzen, Untersetzer, natĂŒrliche Materialien und noch vieles mehr im Einsatz. Welches Element, zu welchem Tisch passt, hĂ€ngt vom Thema und der Umgebung ab. Wer seine Tafeldeko gĂŒnstig und einfach halten möchte, der kann unter UmstĂ€nden gleich das Gedeck, wie Teller, Besteck und GlĂ€ser mit in die Deko integrieren, sodass der Tisch schon so voll ist, dass gar nicht mehr viel Dekoration nötig ist.

    Tische nach dem Motto gestalten

    Die sogenannten Mottopartys finden heutzutage immer hĂ€ufiger statt. Sei es zu Geburtstagen oder anderen AnlĂ€ssen, Mottopartys oder allgemein Festlichkeiten, die mit einem bestimmten Thema zusammenhĂ€ngen, wie zum Beispiel Taufe oder Erstkommunion, verlangen eine gewisse Einheitlichkeit. So tauchen zum Beispiel gerne einfache Motive, die bereits auf der Einladung vorkamen, jetzt auf Servietten oder als ausgeschnittene Elemente wieder auf. Einfach ist es mit einem TischlĂ€ufer in der gewĂŒnschten Farbe schon den Anfang zu machen.

    Beliebte Mottos sind immer wieder Oktoberfest oder nach maritimer Art. Das perfekte Beispiel fĂŒr Mottopartys sind Kindergeburtstage. Egal, ob Piraten oder Prinzessinnen, auch der Tisch sollte wie ein Schiff oder ein Schloss aussehen. Viele Elemente kann man fĂŒr die Tischdekorationen gĂŒnstig kaufen, wie zum Beispiel Pappteller mit dem richtigen Muster oder auch die Torte kann gĂŒnstig in die Tischdeko mit einfließen.

    Der FrĂŒhling kommt

    Der FrĂŒhling kommt, die Wiesen werden wieder grĂŒn, die Blumen beginnen zu blĂŒhen und die ersten Sonnenstrahlen wĂ€rmen die Luft auf. Genauso sollte auch die Tischdeko sein. Gerne werden hierfĂŒr frische Blumen verwendet, freundliche Elemente wie Schmetterlinge und MarienkĂ€fer finden ihren Weg auf den Tisch. Meist prĂ€gen fröhliche Farben und zarte Pastelltöne den Tisch. Wer möchte, kann einfach eine Vase mit ein paar frischen GĂ€nseblĂŒmchen oder Osterglocken auf den Tisch stellen und Freude nach einer kalten Winterzeit einkehren lassen. Streublumen und Servietten mit blumigen Mustern lassen sich gut mit bunten Farben, wie zum Beispiel Sonnengelb, kombinieren. NatĂŒrlich kommt in der FrĂŒhlingszeit auch Ostern vor, sodass hier mit Elementen wie Schokoeiern und Osterhasen gearbeitet werden kann.

    tischdeko_frĂŒhling

    Sommer, Hitze und lange NĂ€chte

    Nach einem zarten FrĂŒhling lĂ€sst bald ein warmer Sommer nicht lange auf sich warten. Die ersten Grillpartys stehen an und die lange Helligkeit lĂ€dt dazu ein, bis in die spĂ€te Nacht zusammenzusitzen. Die Tischdeko im Sommer sollte sowohl fĂŒr drinnen, als auch fĂŒr draußen gedacht sein. Die krĂ€ftigen Farben des Sommers passen herrlich zu einer strahlend weißen Tischdecke, die die Basis fĂŒr eine gĂŒnstige Tischdeko schafft. Besonders krĂ€ftige und ausdrucksstarke Farben kommen zum Einsatz in Kombination mit Schmetterlingen, Blumen und Streublumen.

    So spiegeln Farben wie Gelb, Orange und Fuchsia den Sonnenuntergang wider, wĂ€hrend Blau und GrĂŒn das Meer und die saftigen Wiesen reprĂ€sentieren. Muscheln und Sand schaffen extra UrlaubsgefĂŒhle. Gegen Abend, wenn die Sonne untergeht, sollten Kerzen nicht vergessen werden.

    Der goldene Herbst ist da

    Die BlĂ€tter werden bunt, fallen zu Boden und es beginnt, immer mehr zu regnen und zu winden. Genau das sind die Elemente und Farben, die auch bei einer herbstlichen Dekoration nicht fehlen sollten. Vor allem Erdtöne, wie Gold, Gelb oder Braun, zieren die Tische. Auch gerne im Einsatz sind getrocknete BlĂ€tter, Kastanien oder Tannenzapfen. FĂŒr den Herbst kann man sehr gĂŒnstig Tischdekorationen kaufen, da man vieles im naheliegenden Wald selbst sammeln kann. Dazu ein schöner TischlĂ€ufer und ein Windlicht und die Deko ist perfekt. Auch gerne werden Drachen als Element verwendet.

    Wohlig warm durch den Winter

    Der Winter, unsere kĂ€lteste Jahreszeit, gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Tische zu dekorieren. Wenn wir an den Winter denken, so kommen uns Schnee, Kaminfeuer, Christbaumkugeln, Tannenzweige, Zimtstangen und kleine goldene Sterne und Glöckchen in den Sinn. All diese Elemente lassen sich ganz einfach in eine Deko einbauen. Diese kann einerseits wie eine Winterlandschaft aus eisigem Blau und Weiß gestaltet sein oder wohlig warm mit vielen Kerzen, Gold, Rot und krĂ€ftigem GrĂŒn aufstrahlen. Der Winter hĂ€ngt natĂŒrlich mit Weihnachten zusammen, sodass auch Rentiere oder andere Figuren nicht fehlen dĂŒrfen. Auch Glitzer macht sich auf den Tischen gut.

    Tischdekorationen können gĂŒnstig gekauft oder auch einfach mit Liebe selbst gestaltet werden. Die Dekoration kann zur echten Leidenschaft werden und ein ganz persönliches GefĂŒhl vermitteln. Bei der Tischdeko sind keine Grenzen gesetzt, jeder kann ganz nach seinem Geschmack die Tafel gestalten, sodass alle GĂ€ste begeistert und verzaubert sein werden.

    Tolles Tischdeko-Beispiel von Deko Jana mit Blumen

    In diesem tollen Video zaubert die Youtuberin "Deko Jana" aus ein paar Blumen und BlÀttern einen wunderbaren lÀnglichen Dekoteller. Wir haben dieses Video hier gelistet, weil wir denken, dass es eine wirklich tolle Idee ist, die zeigt, wie mit kleinen Schritten vieles am Tisch möglichst und weil wir denken, dass auch dich das inspirieren kann! :-)



    Mehr zum Thema

    Wer mehr zum Thema wissen will, sollte auch mal bei Wikipedia vorbei schauen. Hier gibt es einiges informatives!

    Tischdeko fĂŒr AnlĂ€sse im Überblick


    Zusammenfassung
    Datum
    Artikel
    Tischdeko und Tafeldeko gĂŒnstig kaufen
    Bewertung
    41star1star1star1stargray
    Protected with GEO protection plugin