Herbst 2021 alle Angebote
Category

Fleischwolf

Inhaltsverzeichnis

    Ein Fleischwolf gehört praktisch zu jedem Haushalt dazu. Schon die Großeltern und die Eltern haben einen Fleischwolf benutzt und neben Hackfleisch wurde auch gerne mal Spritzgebäck im Fleischwolf zubereitet. Heutzutage hat ein Fleischwolf wieder seine Renaissance im kommen, nachdem er lange Zeit als veraltetes Gerät vielfach in der Ecke stand. Es gibt eine Umkehr der Menschen, die gerne wissen wollen, was in ihren Speisen ist, so auch im Hackfleisch. In den letzten Jahren haben sich sogar viele Männer darauf verlegt, ihre eigenen Würstchen herzustellen und sie experimentieren mit verschiedenen Fleischsorten, die sie im Fleischwolf verarbeiten.

    Der Fleischwolf als restlose Verarbeitung von Fleisch

    fleischwolf

    Es gab schon immer Menschen, die ihre Fleischreste zu Hackfleisch verarbeiteten. Fleisch war in der Vergangenheit kostbar und so wurden alle Teile des Tieres verarbeitet. Mit einem Fleischwolf konnte man auch weniger nahrhafte Fleischstücke oder solche, die als weniger wertvoll erachtet wurden, im Fleischwolf verarbeiten. So war eine restlose Verwertung inklusive Sehnen und Innereien möglich.

    Die Entstehung des Fleischwolfs

    Wer sich heutzutage einen Fleischwolf günstig kaufen kann hat ein modernes Stück in seinem Haushalt. Doch das war nicht immer so. Im Mittelalter zum Beispiel nahmen man einen scharfen spitzen Stein, um Fleisch in kleine Stücke zu zerhacken. Es gab auch Werkzeuge aus Metall, die einem Messer ähnlich waren.

    In späteren Zeiten dann erfand man das Wiegemesser. Das ist ein Messer, das aus einer halbrunden Klinge besteht mit zwei Griffen an beiden Seiten, die man festhält und das Messer hin und her bewegt. Die Wiegebewegung war leichter als das Zerhacken mit einem herkömmlichen Messer.

    Ein Vorläufer des Fleischwolf war ein Behälter, der unten am Boden halbrund war. Man gab das Fleisch hinein und nahm sich einen harten Gegenstand und zermalmte das Fleisch am Boden des Gegenstandes.

    Man erkannte aber mit der Zeit, dass diese Methoden sehr zeitaufwändig und auch kraftintensiv waren. Gleichzeitig begann der Bedarf an Hackfleisch im Mittelalter zu steigen, denn die Menschen fanden heraus, dass sie unter Zugabe von Salz Fleisch haltbarer machen konnten. So erfanden findige Köpfe bald ein Gerät, das einen Einfülltrichter hatte, in den man das Fleisch gab und das Messer mittels einer Kurbel zu drehen. Durch die Drehbewegung wird das Fleisch über den Einfülltrichter praktisch hinein gezogen. Am ende brauchte man eine Art grobes Sieb an, durch das das Fleisch herausgedrückt wurde. Zu Anfang war diese Öffnung recht groß und man benötigte mehrere Arbeitsgänge, um das Fleisch ausreichend zu zerkleinern. Mit der Zeit machte man die Öffnung kleiner und konnte zarteres Hackfleisch herstellen.

    Der moderne Fleischwolf heute

    Ein Fleischwolf ist mittlerweile ein sehr beliebtes Haushaltsgerät. Wenn er manuell betrieben ist kostet seine Anschaffung nicht so viel und so kannst du sich einen Fleischwolf günstig kaufen.

    Es gibt mittlerweile viele Aufsätze, so dass du neben Fleisch auch Gemüse praktisch würfeln kannst. So kannst du im Handumdrehen Zwiebeln oder Möhren würfen und ebenfalls dem Hackfleisch zufügen, um es zu würzen.

    Es gibt auch viele Fleischwölfe, die einen Vorschneider haben. Dieser zerkleinert sehniges Fleisch oder sogar solches mit kleinen Knochen in wenigen Handgriffen und kann es danach bequem durch den normalen Aufsatz laufen lassen.

    Ein moderner Fleischwolf ist sehr leicht in seine einzelnen Teile zerlegbar und zu reinigen. Das machst du am besten unter fließendem Wasser unter Zugabe von ein wenig Spülmittel. Am Ende gibst du ein wenig Öl auf die Aufsätze, um sie haltbar und geschmeidig zu halten.

    Der Fleischwolf ist verstopft – was hilft

    Jeder Fleischwolf kann verstopfen, egal wie gut das Gerät ist. Dabei kann es verschiedene Gründe geben, warum er verstopft.

    Keine Sorge, wenn das passiert, du kannst ihn mit wenigen Handgriffen säubern und wieder in Betrieb nehmen.

    Wenn du dir überlegst einen Fleischwolf günstig kaufen zu gehen solltest du auf die Qualität achten, damit es nicht so leicht zu Verstopfungen kommt.

    Einen guten Fleischwolf kannst du daran erkennen, dass seine Messer an beiden Seiten geschliffen sind. So kann das Fleisch, der Fisch oder das Gemüse leichter austreten. Die Messer sollten scharf sein, so dass es einfach ist, dass das Fleisch zerkleinert wird und dann wieder aus dem Messer austritt.

    Es kann allerdings auch vorkommen, dass sich gerade Sehnen um die Messer wickeln und sich festsetzen. In einem solchen Fall kann es schon helfen, wenn du ein Stück getrocknetes Brot durch die Messer laufen lässt. Die Stücke, die fest sitzen können sich an das trockene Brot anhaften und die Verwickelung auflösen.

    fleisch_wolf

    Eine Maßnahme der Vorsorgung kannst du treffen, damit eine Verstopfung gar nicht erst austritt. Das ist ein Trick, dessen sich der gewerbliche Betrieb seit jeher bedient, der sehr effektiv ist. Du legst das Fleisch, das du verkleinern möchtest, eine halbe Stunde vor dem zerhacken in die Kühltruhe. Es wird kalt und ein  wenig hart dadurch. So verbindet sich das Fleisch besser, gerade Sehnen werden dadurch härter und so kann das Fleisch besser zerhackt werden und Sehnen legen sich nicht so leicht um das Messer.

    Grundsätzlich solltest du das Fleisch vor dem Einfüllen in den Fleischwolf in grobe Stücke zerteilen. Die Stück sollten kleiner als der Trichter sein. Im Regelfall nimmst du Stücke mit einer Länge von ca 2 bis 3 cm, die du dann in die Füllung eingeben kannst, indem du nach und nach einlegst.

    Speiseöl ist ebenfalls sehr effektiv, wenn du Verstopfungen verhindern möchtest. Nachdem du denen Fleischwolf gereinigt hast kannst du ihn ab und an mit Öl einreiben. Alle auszubauenden Stücke kannst du damit einreiben und verhinderst damit auch gleichzeitig, dass sie Bakterien oder Keime bilden. Du verhinderst außerdem dadurch, dass es Stellen gibt, die mit der Zeit porös werden. So kannst du entscheidend auch zur Langlebigkeit deines Fleischwolf beitragen.

    Die aktuell besten Angebote

    Sortieren nach

    Inhaltsverzeichnis

      Was sind die Kaufkriterien beim Kauf eines Fleischwolfs?

      Damit du zufrieden mit deinem Fleischwolf bist und lange etwas von ihm hast, wenn du dir einen Fleischwolf günstig kaufen möchtest, solltest du ein paar Kriterien beachten.

      • Ist er gut zu demontieren?

      Du solltest ihn prüfen darauf, wie einfach er in seine Einzelteile zerlegbar ist. Das ist nicht nur wichtig, wenn er verstopft ist sondern auch, wenn du ihn reinigst, was nach jeden Gebrauch geschehen sollte.

      • Material und Größe

      Ein Fleischwolf aus Edelstahl ist sicherlich eine gute Wahl, da er nicht rosten kann und das Material hochwertig ist. Plastik kann leicht brechen, gerade wenn die Fleischteile mal etwas fester sind wie bei Sehnen oder Knochen enthalten.

      Auch die Zubehör Teile sollten aus Edelstahl gefertigt sein, damit sie nicht so leicht kaputt gehen.

      • Manuell oder elektrisch?

      Du solltest entscheiden, wie häufig du deinen Fleischwolf nutzt. Wenn du dir regelmäßig Hackfleisch selbst herstellst oder auch gerne zu Hause deine Wurstmasse selbst machst ist die  Anschaffung eines elektrischen Fleischwolfs sicherlich ratsam. Du erleichterst dir deine Arbeit dabei enorm.

      Der Motor eines elektrischen Fleischwolf sollte eine hohe Wattzahl haben, damit er zum einen nicht zu lange braucht und dabei viel Energie verbraucht, auf der anderen Seite sollte er nicht mit der Zeit heiss laufen. Das kann bei elektrischen Geräten mit geringer Wattleistung schon häufiger passieren.

      Falls du ab und an mal einen Fleischwolf benötigst kannst du allerdings auch getrost eine Handkurbelmaschine nehmen.

      Achte darauf, dass sowohl der manuelle als auch der elektrische Fleischwolf stabil sind und gut auf der Arbeitsfläche aufliegen, damit sie beim Arbeiten nicht hin und her rutschen, was die ganze Angelegenheit für dich schwerer macht, wenn du dein Hackfleisch herstellst.

      NACH PREIS FILTERN

      10 1000

      AKTUELLES TOP-ANGEBOT

      DEKO-TIPPS-NEWSLETTER

      Immer die schönsten Dekoideen per E-Mail. Jetzt kostenlos in unseren Newsletter eintragen!