Halloween  2019 zu den Trends
Category

Biergläser

Inhaltsverzeichnis

    Trink dein Bier mit Stil! Ein frisch gezapftes, oder ein gut eingeschenktes Bier gehört ins richtige Glas! Ob Pils-Tulpe, Weißbier-Glas, Halbe, Altbier-Becher, Kölschstange, Seidel oder Maßkrug, genieße das flüssige Gold richtig temperiert. Eine optische Pracht und mehr Genuss vom ersten Schluck, spürst Du den Fluss!



    biergläser

    Biergläser als Tischdeko – richtig auswählen


    Was wäre ein Esstisch ohne die passende Dekoration? Und zur Tischdekoration gehören natürlich auch die richtigen Biergläser. Bierglas ist nicht gleich Bierglas. Es können ganz verschiedene Kategorien unterschieden werden. Grob unterteilt gibt es Pilsgläser, Weizengläser, Maßkrüge, Kölschgläser, Altbiergläser, witzige Stiefelgläser, Humpen, zylindrische Standardbiergläser und Berliner Weiße Gläser.

    Der Grund für die vielen unterschiedlichen Biergläser, sind die verschiedenen Biersorten und deren Verhalten beim Einschenken und die Art der Gärung.

    Untergärige Biere haben wenig Kohlensäure und werden deshalb in schmalen Gläsern serviert, obergärige Biere haben viel Kohlensäure, dafür benötigst du Gläser mit einer größeren Öffnung.

    Ein Pils wird in einem Tulpenglas eingeschenkt und Weizenbiere benötigen logischerweise ein Weizenglas.

    Altbier wird in zylindrischen Gläsern dargereicht und ein Helles wird im Krug serviert. Darüber hinaus, gibt es richtige Partygläser fürs Biertrinken, wie zum Beispiel der Stiefel oder ein Bierglas, das 10 Liter fasst.

    Wer hätte gedacht, dass es so wichtig ist, die richtigen Biergläser zum Bier auszuwählen. Doch das ist feiern mit Stil.


    pilsglas

    Für jeden Anlass, das richtige Bierglas


    Ein zünftiger Skatabend mit Freunden, da passt Bier doch am besten dazu. Der Esstisch darf dafür ruhig etwas rustikaler aussehen und als Getränk ein kühles Pils. Damit machst du deinen Freunden mit Sicherheit eine Freude. Stilgerecht kommen da die Pilsgläser auf den Tisch. Keine Zeit, um zum Oktoberfest nach München zu fahren? Kein Problem mache dein eigenes Oktoberfest.

    Die Maßkrüge für das Bier und eine Tischdecke in bayrisch blau und schon fühlen sich deine Gäste wie beim Oktoberfest und die Stimmung lässt nicht lange auf sich warten. Zum Frühlingsfest kannst du deine Gläser für Berliner Weiße auftischen.

    Dekoriere deinen Esstisch in hellen Frühlingsfarben und kredenze dazu leckere Berliner Weiße und der Partyerfolg stellt sich von alleine ein. Eine lustige Party feiern, mit kecken Partyspielen. Stiefeltrinken, das kennt eigentlich jeder.



    Wer nicht weiß, wie man das macht, der verliert. Schon nach kurzer Zeit, amüsieren sich die Partygäste und das Gute ist, du brauchst nur 1 großen Stiefel.

    Biergläser sammeln, kann zur Leidenschaft werden, die machen sich nicht nur auf dem Esstisch gut, sondern auch im Wohnzimmerregal.

    Sortieren nach

    Inhaltsverzeichnis

      Die Wahl des richtigen Glasgeschirrs für deinen Tisch

      Die Wahl des richtigen Glasgeschirrs für deinen Tisch und dein Bar wird das Aussehen deiner Präsentation verbessern, deinem Servierstil Eleganz verleihen und einem Aspekt des gewöhnlichen Essens und der Unterhaltung Flair verleihen, der oft übersehen wird. Neben der Ästhetik werden spezielle Gläser kreiert, die das Getränk ergänzen, das es zu servieren gilt.

      Das Wissen um die Grundlagen von Wein, Bier und Cocktailgläsern kann sicherstellen, dass jedes einzelne Getränk, das du servierst, auf dem Höhepunkt seines Geschmacks genossen werden kann.

      Verwende diesen Leitfaden, um das für deine Bedürfnisse am besten geeignete Glas zu finden und Freunde und Kenner gleichermaßen zu beeindrucken.

      Biergläser als Tischdeko

      Während echte Bierliebhaber dir sagen werden, dass die Verwendung eines beliebigen Glases dem Trinken aus der Flasche oder Dose vorzuziehen ist, gibt es spezielle Gläser für bestimmte Biersorten und für deine Tischdeko. Wie bei Wein beeinflusst die Form des Glases das Aroma und den anschließenden Gesamtgenuss des Bieres.

      Im Gegensatz zu Europa, wo es viele verschiedene Biersorten und damit viele Bierglasstile gibt, wird amerikanisches Bier typischerweise in Krügen oder Pils-Gläsern serviert.

      Ein Pilsglas ist das typische hohe, schmale Glas mit dem etwas breiteren Rand, den Sie häufig in Bars sehen werden. Leichtere Biere werden traditionell in Pils-Gläsern serviert, während dunklere, schwerere Brühen besser mit Tassen oder Steinen kompatibel sind.

      Auch wenn es Bier in irgendeiner Form und Weise schon seit 2050 v. Chr. gibt, war Bier wirklich noch nie so beliebt wie heute. Im Jahr 2015 betrug das Absatzwachstum bei US-Handwerksbieren 12,8 Prozent, das Wachstum bei Exporthandwerksbieren 16,3 Prozent.

      Und der globale Biermarkt wird bis 2020 voraussichtlich rund 688 Milliarden Dollar Umsatz generieren. Das ist ein großes Geschäft.

      Mit der Popularität des Getränks kommt eine Reihe von Glaswaren. Um ehrlich zu sein, die Vielfalt der Schiffe gibt es seit Jahrzehnten, wenn nicht sogar seit Jahrhunderten. Aber wenn Gelegenheitstrinker nur ihre lokale Bar besuchen, in der Shaker Pints und Tassen die Regel sind, haben sie vielleicht keine Gelegenheit zu erfahren, wie das richtige Glas ihr Trinkerlebnis beeinflussen und verbessern kann.

      Aber was ist mit Tischdeko?

      Wie beim Essen ist die Präsentation von Bier alles. Wenn ein Bier verlockend aussieht, wird es dem Trinker eher schmecken. Und wenn dieses Bier in einem außergewöhnlichen Glas präsentiert wird, identifiziert das Auge – und vielleicht auch der Gaumen – es sofort als besonderen Anlass.

      Über die visuelle Präsentation hinaus beeinflusst die Art und Weise, wie ein Glas geformt wird, das Ergebnis des Gießens – die Bildung und Rückhaltung des Kopfes oder den schaumigen Schaum darauf. Da der Schaum hilft, flüchtige Stoffe – die Verbindungen, die dem Bier sein Aroma verleihen – zu filtern, ist die Kopfretention entscheidend für die Aromaentwicklung.

      Alles in allem ist Glas viel mehr als ein Zwischenlager für Ihr Getränk. Bei richtiger Auswahl bringt das richtige Bierglas den Geschmack, das Aroma und die Farbe Ihres Getränks zum Vorschein. Es kann eine alltägliche Erfahrung in eine einzigartige verwandeln.

      Verschiedene Formen für unterschiedliche Biersorten

      Biergläser sind Gläser, die speziell zum Genuß von Bier gefertigt werden. In der Regel bestehen sie aus Glas, manchmal jedoch auch aus einer Mischung aus Glas und Kunststoff, was die Bruchsicherheit erhöht. Mancherorts finden sich auch Bierkrüge aus Ton. Biergläser gibt es in verschiedenen Ausführungen bzw. Formen. Dies dient nicht nur der Optik, nein – unterschiedliche Biere brauchen unterschiedliche Gefäße um sich voll entfalten zu können. Dies wird meist allerdings nur von eingefleischten Bierkennern eingehalten – diese halten das richtige Glas jedoch für ebenso wichtig wie die Temperatur. In Privathaushalten ist in der Regel – wenn überhaupt – nur eine Sorte von Biergläsern vorhanden. In der Gastronomie werden standardmäßig Biergläser verwendet, die mit der jeweiligen Marke beschriftet sind und dem Lokal zusammen mit Bierdeckeln und Flaschenöffnern automatisch geliefert werden, sobald es sich dazu entschließt, eine bestimmte Biersorte auszuschenken. Nicht selten führt dies dazu, dass auch markenfremde Biere in den gebrandeten Gläsern ausgeschenkt werden.

      Aber welche Glastypen gibt es denn nun für das Lieblingsgetränk vieler Europäer? Und welches Glas ist für welches Bier geeignet?

      Nun, da wäre zunächst einmal der (Maß-)Bierkrug, der jedem spätestens nach dem Besuch des Münchener Oktoberfestes ein Begriff sein sollte. Traditionell wird dieser nur mit hellen, untergärigen Bier gefüllt. Die Biertulpe hingegen ist ein bauchiges Glas mit Stiel und rundem Fuß. Sie verjüngt sich nach oben hin, d.h. sie wird zur Öffnung hin schmaler. Das begünstigt beim Pils das Bilden einer schönen Schaumkrone. Für obergäriges Bier wie z.B. das im Rheinland beliebte Altbier, werden Altbier“becher“ verwendet. Diese haben ein Fassungsvermögen von höchstens 0,3 l, da Altbier relativ schnell abgestanden schmeckt. Außerdem gibt es noch das Berliner-Weiße-Glas, das eher einer Schale ähnelt.

      Berliner Weiße besteht wie der Name schon vermuten lässt aus Berliner Weißbier sowie Himbeer- oder Waldmeistersirup. Bei diesem Getränk wird eine bestimmte Schanktechnik angewandt, die für eine feste Schaumkrone sorgt. Außer den bisher genannten Glästertypen gibt es noch Bierpokale (ähnlich der Tulpe), Bier“stangen“, die sich durch ihre schmale Form auszeichnen sowie Weißbiergläser, die von unten zur Mitte hin erst schmaler werden, sich dann wieder verbreitern und zur Öffnung hin erneut verjüngen. Diese spezielle Form verhindert das Überschäumen.

      Das sogenannte Deckelglas hat einen Klappdeckel der entweder aus Glas oder Metall gefertigt ist. Mithilfe dieses Deckels kann der Biertrinker verhindern, dass Fliegen und andere Insekten in seinem Getränk landen. Die in den letzen Jahren aufgekommene Craft Beer – Bewegung hat weiterhin den sogenannten Teku-Pokal hervorgebracht. Dieser ähnelt auf den ersten Blick einem Weinglas und ist angeblich für alle Biersorten geeignet. Deswegen wird er gerne für Verkostungen genutzt – schließlich gibt es nicht nur Sommeliere für Wein, sondern auch für Bier. Wer eine Bierverkostung besucht erfährt außerdem, dass nicht nur das richtige Glas für den Genuß des Gerstensafts entscheidend ist – nein, auch der Füllstand und sogar die Wahl des Spülmittels spielen nach Aussage von Bier-Sommelieren eine wichtige Rolle!

      Biergläser als Scherzartikel / Personalisierte Biergläser

      Spaßvögel finden in den einschlägigen Online-Shops auch jede Menge als Biergläser getarnte Scherzartikel. Da wäre z.B. der Partyhut im Bierkrug-Look, die Hantel in Bierglas-Optik, das Bierglas in Form eines Frauenkörpers, der aufblasbare Getränkekühler im Bier-Design oder der kuschelige Plüsch-Bierkrug. Des Weiteren gibt es Bierkrüge die wie ein Fußball geformt sind (hier werden gleich zwei Leidenschaften mit einem Streich abgedeckt) oder ein Bierglas mit „Problemlösungsbarometer“. Dieses fast dann auch gleich 1,5 l, damit beim Trinken auch wirklich alle Probleme gelöst werden!
      Wie heutzutage mit fast allem möglich, lassen sich natürlich auch Biergläser und -krüge bei verschiedenen Anbietern personalisieren – entweder nur mit dem Namen der zu beschenkenden Person oder gleich mit dem Lieblingsfoto. In einigen Shops kann man sich sogar mit verschiedenen Vorlagen gleich als kreativer Bierglas-Designer versuchen. Als Unternehmer lässt man hier natürlich das eigene Firmenlogo auf’s Glas gravieren – das ideale Werbegeschenk für alle männlichen Kunden.

      Und noch mehr zum Thema Bier(gläser)

      Natürlich gibt es auch Biertrinker, die am liebsten ganz auf das Glas verzichten und ihr Lieblingsgetränk direkt aus der Flasche trinken. Eine Ausnahme machen sie gezwungenermaßen nur, wenn ausschließlich Gezapftes angeboten wird. In Deutschland und Österreich liegt der Alkoholgehalt der meisten Biere übrigens meist zwischen 4,5 % und 6 %. Importierte Starkbiere weisen in der Regel einen Gehalt zwischen 7 % und 14 % Alkohol auf. Allerdings gibt es auch Biere mit wesentlich mehr „Umdrehungen“. Den Rekord hält derzeit ein Bier mit satten 57,5 % Alkohol! Dieser lässt sich nur mit einem sogenannten „Eisbock“ realisieren. Hierfür muss das Bier so stark gekühlt werden, dass das enthaltene Wasser gefriert. Der flüssige Kern, der einen sehr hohen Alkoholgehalt aufweist, wird nun extrahiert und bildet die Grundlage für die stärksten unter den Starkbieren.

      Ähnlich wie Handtücher oder Bademänteln aus Hotels gehören Biergläser (und Aschenbecher) im Übrigen zu den Artikeln, die nicht nur chronische Langfinger für die private Sammlung gerne mal mitgehen lassen. Aber Vorsicht! Wer erwischt und wegen Diebstahl angezeigt wird, kann mit einer nicht unerheblichen Geldstrafe rechnen!

      Zusammenfassung
      Datum
      Artikel
      Biergläser
      Bewertung
      3 1star 1star 1star gray gray

      NACH PREIS FILTERN

      10 1000

      AKTUELLES TOP-ANGEBOT

      DEKO-TIPPS-NEWSLETTER

      Immer die schönsten Dekoideen per E-Mail. Jetzt kostenlos in unseren Newsletter eintragen!