Halloween  2019 zu den Trends
Category

Aschenbecher

Inhaltsverzeichnis

    „Hier drin ist aber Rauchverbot!“, sagt sie energisch, in einem leichten Befehlston. Okay akzeptiert, aber ein paar von euren Gästen, rauchen eben doch noch gern ein gemütliches Zigarettchen nach einem tollen Essen! Gebt Ihnen doch die Möglichkeit im Außenbereich. Ob vor der Tür, auf dem Balkon, auf der Terrasse, oder im Garten? Stellt ein zwei Stehtische mit einer schönen Husse dort hin und platziert ein paar formschöne Aschenbecher darauf! So schaffst Ihr eine stilvoll und kommunikative Raucherzone, die sich prima zum weiter plaudern eignet.

    Es gibt funktionelle, stylische, witzige, große und kleine Aschenbecher in vielen Formen, Farben und Materialien. Schaut mal nach, welche da passend wären. TISCHDEKO.de hat ein großes Sortiment für dich im Depot!

    Allgemeines zum Thema Aschenbecher

    Aschenbecher gibt es in allen erdenklichen Ausführungen, Farben, Materialien und Größen. In den meisten Haushalten – unabhängig davon, ob es sich um einen Raucherhaushalt handelt oder nicht -, findet man das eine oder andere Exemplar vor. In der Gastronomie, auf Veranstaltungen sowie im öffentlichen Raum gehören Aschenbecher natürlich zur Pflichtausstattung – kein Wunder, raucht in Deutschland doch knapp ein Drittel der Bevölkerung (in Österreich etwas weniger).

    Während bei der Aschenbecher-Auswahl für den Privathaushalt die Kreativität keine Grenzen kennt (man kann sich sogar bei vielen Anbietern Aschenbecher mit den Lieblingsfotos bedrucken lassen!), wird in der Gastro und im öffentlichen Raum eher auf Klassiker gesetzt. Häufig findet man hier zum Beispiel klassische weiße oder schwarze Aschenbecher aus Glas, die mit der Marke des Tabakproduzenten oder der Brauerei beschriftet sind, der bzw. die dem entsprechenden Lokal die Aschenbecher gesponsert hat. Weiterhin findet man vor den Eingangstüren zu Lokalen oder Gebäuden die großen Standaschenbecher aus Edelstahl vor.


    aschenbecher


    Ab und zu trifft man auch auf Standaschenbecher, die selbst wie eine überdimensionale Zigarette aussehen. An großen Mülleimern im öffentlichen Raum befindet sich oben meist eine separate „Etage“, die als Ascher fungiert.

    Aschenbecher gibt es sowohl als nach oben hin offener Variante als auch mit Deckel, wobei die verschließbare Variante natürlich ein wenig die schlechten Gerüche der Zigarettenstummel eindämmt. Dies ist auch bei den sogenannten „Drehaschern“ der Fall, bei denen die Kippe auf Knopfdruck im Innern des Aschenbechers verschwindet. Außerdem sind die geschlossenen Varianten im Gegensatz zu den offenen auch windsicher. Beliebte Materialien sind Glas, Melamin, Metall und Edelstahl.

    Manche Aschenbecher weisen am Rand Vertiefungen auf, in denen die Zigarette oder Zigarre abgelegt werden kann. In Tabakwarengeschäften gibt es weiterhin sogenannte Glutlöscher, mithilfe derer die Zigarettenglut gelöscht werden kann, ohne dass hierfür ein Ausdrucken auf dem Boden des Aschenbechers erforderlich ist. Für den Außenbereich gibt es außerdem auch Aschenbecher, die an der Wand montiert werden können. Wer seinen empfindlichen Tisch zu Hause nicht zerkratzen möchte, der entscheidet sich für einen Aschenbecher mit einer samtigen Beschichtung oder Moosgummi-Platte an der Unterseite.

    Aschenbecher sind in der Regel leicht zu reinigen, was das Ganze aber trotzdem nicht zu einer angenehmen Aufgabe macht. Die meisten Aschenbecher dürfen in die Spülmaschine – wenn man vor dem Einräumen der selbigen die Asche in den Mülleimer kippt, sollte man auf jedoch auf jeden Fall prüfen, ob eventuell noch Glutreste vorhanden sind, welche denn Müll nur allzu zu schnell in Brand stecken können. Einfaches Abspülen unter fließendem Wasser ist bei den meisten Aschenbechern auch möglich.

    Die etwas anderen Aschenbecher

    Manchmal erinnern uns die Aschenbecher auf Flugzeugtoiletten an die längst vergangenen Zeiten, in denen das Rauchen im Flieger – genau wie in den Raucherabteilen der Deutschen Bahn – noch gestattet war. Die jüngere Generation kann sich hieran gar nicht mehr erinnern, war doch schon im Jahre 2007 Schluss mit dem Qualmen im Zug. In Flugzeugen darf bereits seit Ende der 90er-Jahre nicht mehr geraucht werden, wobei die ersten Fluglinien dies schon im Jahre 1995 umsetzten.



    Kommen wir nun zu den Aschenbechern in Autos – früher waren diese in Modellen serienmäßig vorhanden. Heute allerdings zählen Ascher mit zur Sonderausstattung, was zur Erfindung des Aschenbechers in Becherform geführt hat. Dieser kann problemlos in den Getränkehalter eines jeden Autos gestellt werden. Das erste Auto welches 2003 damit aufhörte, Aschenbecher und Zigarettenanzünder serienmäßig einzubauen war übrigens der Deutschen Lieblingsauto, der VW Golf.

    In Deutschland ist das Rauchen im Auto momentan noch uneingeschränkt erlaubt. In vielen anderen Ländern der EU ist dies allerdings nicht mehr der Fall bzw. gelten hier zumindest gewisse Einschränkungen. Wer auf Nummer sicher gehen will, erkundigt sich hier vor der Fahrt ins Ausland beim ADAC. In Deutschland ist es derzeit im Gespräch, das Rauchen im Auto zu verbieten sobald eine minderjährige Person mit im Fahrzeug sitzt. In Österreich wurde dieses Verbot vor kurzem eingeführt.

    Und was machen denn eigentlich die naturverbundenen Raucher, die auch im Wald, beim Picknick im Feld oder am einsam gelegenen See (ohne aufgestellte Aschenbecher) nicht auf den Glimmstengel verzichten können? Auch hier bietet die reichhaltige Palette von Aschenbechern natürlich eine Lösung – den Aschenbecher to go! Diese kleinen verschließbaren Döschen passen in jede Hosentasche bzw. gibt es auch Modelle, die als Schlüsselanhänger fungieren. Die Deckel dieser Exemplare halten bombenfest, schließlich möchte niemand ein Häufchen Asche aus seiner (Hosen-)Tasche schütteln müssen. An dieser Stelle ein Appell an alle Raucher: Bitte werft eure Zigaretten nicht in die Natur! Die Aschenbecher to go erhaltet ihr im Tabakfachgeschäft, oft auch als Werbegeschenk.

    Die Créme de la Créme unter den Aschenbechern


    aschenbecher_würfel


    Auch für die Luxusliebhaber unter den Rauchern gibt es eine breite Auswahl ansprechender (und teurer) Exemplare. Aschenbecher aus Kristallglas, Aschenbecher mit Gold Patina oder einfach Entwürfe bekannter Designer (z.B. Vintage-Ascher im Bauhaus-Stil) – auf den Websites zahlreicher Onlineshops für Raucherbedarf findet sicher jeder Interessent ein edles Stück. Eine weitere diesbezügliche Fundgrube sind mit Sicherheit auch die weltweit stattfindenden Messen für Luxusgüter.

    Sortieren nach

    Inhaltsverzeichnis

      Zusammenfassung
      Datum
      Artikel
      Aschenbecher
      Bewertung
      3 1star 1star 1star gray gray

      NACH PREIS FILTERN

      10 1000

      AKTUELLES TOP-ANGEBOT

      DEKO-TIPPS-NEWSLETTER

      Immer die schönsten Dekoideen per E-Mail. Jetzt kostenlos in unseren Newsletter eintragen!