Sommer 2020 zu den Trends
Category

Tischdeko Meer & Maritim

Inhaltsverzeichnis

    Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt… Kennt ihr noch diesen alten Schlager von Vico Torriani, „Capri Fischer bella Marie“, aus den 60er Jahren? Im Aufschwung eines Nachkriegsdeutschlands, vermittelte dieses Lied damals, die große Sehnsucht der Menschen, nach Sonne und Meer. Das sentimentale, aber dennoch entspannte Gefühl, maritimer, mediterraner Lebensart, zog die Feriengäste in Massen an. Tischdeko Meer & Maritim!

    Voll bepackt, im ersten eigenen, kleinen Auto, fuhren die ganze Familie, in den Sommerferien, über steile, windige Pässe, an die Adria und Riviera. Bis heute lieben viele Urlauber, die Länder hinter den Alpen Und reisen gern in die wunderbare, maritime Umgebung am Meer! Wenn dich auch mal diese Sehnsucht wieder packt, lade doch deine Freunde und Bekannten zu einem maritimen Dinner ein!

    Du kochst eine schöne Pasta frutti di mare und schenkst dazu, einen guten Wein aus der Region, aus. Durch einen, maritim geschmückten Tisch, entzückst du deine Gäste, und versetzt sie für einen Abend in Urlaubsstimmung. TISCHDEKO.de hat viele tolle Artikel für dich zusammengetragen! Tischdecken, Muscheln, Servietten, kleine Figuren, Dekosand u.v.m. Wähle nach deiner Vorstellung, für den Tisch am Meer!

    Sortieren nach

    Inhaltsverzeichnis

      Allgemeines zum Tischdeko-Motto Meer & Maritim

      Bei einer Tischdeko zu diesem Motto spielt die Farbe blau natürlich eine zentrale Rolle. Diese kann sich sowohl im Geschirr als auch in Tischdecken, Tischläufern und Servietten wieder finden. Klassisch ist eine Kombination mit weiß oder auch beige bzw. „sandfarben“.

      Als Dekofiguren und Streudeko eignen sich u.a. Segelschiffchen, Matrosen, Fische, Muscheln, Seesterne, Anker, Wale, Leuchttürme usw.

      Tischdeko zum Thema Meer & Maritim günstig kaufen kann man in Deko- oder Bastelgeschäften.

      Dekofische als wichtiger Bestandteil einer maritimen Tischdeko

      Dekofische kommen besonders häufig als Streudeko-Artikel vor, d.h. in besonders kleiner Form zum auf den Tisch streuen. Das am häufigsten verwendete Material ist hierbei Holz. Weiterhin sind Dekofische als Wandsticker oder auch in Girlandenform zu bekommen. Die derzeit modernen Materialien wie Beton oder Stahl haben sich in der Welt der Dekofische bislang noch nicht bzw. nur wenig durchsetzen können. Beim selber machen (s.u.) gelten diesbezüglich natürlich wie immer eigene Regeln.

      Wer kreativ ist und genug Zeit hat kann seine Dekofische selber basteln, anstatt sie zu kaufen. Ob aus Papier, Treibholz, Ton oder Papptellern – selbstgemachte Dekofische sind stets Unikate, die sowohl den eigenen Haushalt bzw. die eigene Veranstaltung verschönern, als auch als maritimes Gastgeschenk gut ankommen. Wer z.B. gerne mit lufttrocknendem Ton arbeitet, kann diesen mit einem Nudelholz in ausreichender Dicke ausrollen und – evtl. mit Hilfe einer vorher auf Papier aufgezeichneten Vorlage – in die gewünschte Fischform schneiden. In den Tonfisch können schließlich noch Linien oder Strukturen (Schuppen) eingeritzt werden. Wer die Fische als liegende Tischdeko benutzen möchte lässt sie nun einfach trocknen.

      Man kann aber auch ein aus mehreren Fischen bestehendes Deko-Objekt zaubern. Hierfür steckt man die Fische noch bevor sie trocken sind auf unterschiedlich lange Holzstäbe. Diese wiederum werden nach der Trocknung in ein Holzbrett gesteckt, in das man zuvor mit der Bohrmaschine Löcher gebohrt hat. Um diesem Deko-Objekt Tiefe zu geben, bohrt man die Löcher nicht alle in einer Reihe, sondern in mehreren. Durch die unterschiedlich langen Holzstäbe entsteht ein zusätzlicher schöner Effekt.

      Sowohl die Fische, als auch die Holzstäbe und das Holzbrett können in der favorisierten Farbe – oder natürlich auch in verschiedenen Farben – bemalt werden. Hierfür eignet sich u.a. Kreidefarbe. Beim Holzbrett und den Stäben spielt es keine Rolle zu welchem Zeitpunkt sie bemalt werden, die Fische hingegen sollten natürlich erst nach der Trocknung bearbeitet werden. Dieses Dekoobjekt eignet sich prima als Centerpiece einer maritimen Tischdeko.

      Dekomuscheln

      Dekomuscheln gehören zu den Deko-Elementen, die nie aus der Mode kommen. Sie sind absolute Klassiker, wenn es darum geht Wohnraum zu verschönern und passen optimal zum Thema Meer & Maritim. Man kann sie in allen erdenklichen Formen und in diversen Gebindegrößen – z.B. im 1-kg-Sack – erwerben. Weitaus mehr Spaß macht es jedoch, die Muscheln im Urlaub selbst zu sammeln! Das wiederum sorgt bei Betrachtung der Muscheln zu Hause aufgrund der positiven Erinnerungen an die Ferien in der Ferne für Glücksgefühle. Aber Vorsicht! In Deutschland gelten strenge Richtlinien, die die Einfuhr von Muscheln reglementieren.

      Das Mitbringen von Muscheln als Geschenk ist gänzlich verboten, für den privaten Gebrauch sind bestimmte Ausnahmen erlaubt. Wer also vorhat im Ausland auf Muschelsuche zu gehen, sollte sich hier genauestens informieren. Und zwar nicht nur im Heimatland, nein, vor allem auch im Land in dem die Muscheln gesammelt werden sollen. Da Muscheln unter Schutz stehen, ist eine Ausfuhr teilweise gänzlich verboten. Um also unangenehme Überraschungen beim Zoll und nicht unerhebliche Geldstrafen zu vermeiden sollte man also die Regeln kennen und beachten – auch wenn’s schwer fällt.

      Dekomuscheln eignen sich wunderbar für eine maritime Deko. In Kombination mit Dekosand und Dekofischen kommt beim Anblick eines solchen Arrangements richtiges Urlaubsfeeling auf. Muscheln sind sowohl eine schöne Streudeko – nicht nur bei maritimen Festlichkeiten – sondern eignen sich auch gut zum Befüllen von durchsichtigen Gefäßen, wie z.B. Vasen. Ob mit Dekosand oder ohne – ein mit Muscheln gefülltes Gefäß ist immer ein hübscher Hingucker. Dekomuscheln für eine Tischdeko zum Thema Meer & Maritim günstig bekommt man in diversen Onlineshops.. oder eben am Strand!

      Dekosand

      Dekosand ist die erste Wahl, wenn es darum geht Glasgefäße, Schalen, Windlichter u.ä. auf dekorative Art und Weise zu befüllen. Dekosand gibt es vielerorts zu kaufen – nicht nur naturfarben, sondern auch in blau, rosa, lila, rot, gelb, grün, orange und allen anderen erdenklichen Farben. Meistens ist er im 1-kg-Beutel erhältlich. Zu einer maritimen Tischdeko passt am besten blauer oder naturfarbener Sand.

      Wie bereits erwähnt ist Dekosand der Klassiker, wenn es darum geht durchsichtige Gefäße aufzuhübschen. Je nach Geschmack wird entweder naturfarbener oder farbiger Sand eingefüllt – oder auch eine Mischung aus beidem. Besonders schön wirkt es, wenn man verschiedenfarbigen Sand innerhalb der Gefäße schichtet. Dies kann entweder ganz gleichmäßig geschehen oder man hebt eine Farbe durch eine besonders breite Schicht optisch hervor.
      Getreu dem Motto „Meer & Maritim“ gibt man für eine passende Tischdeko zusätzlich noch Dekomuscheln und/oder Dekofische mit in die Vase bzw. das Windlicht.

      Toll wirkt es auch, wenn man flaschenartige Gefäße befüllt, mit einem Korken verschließt und diesen mit einer besonders schönen Muschel beklebt – hier kommt am besten die Heißklebepistole zum Einsatz. Auch eine schlichte Etagere wird mit Dekosand im Handumdrehen zum Hingucker. Einfach alle Etagen mit Sand befüllen und diesen mit Muscheln, Seesternen und Dekofischen bestücken. Besonders toll wirkt das Ganze, wenn auch noch ein bisschen grün mit ins Spiel kommt – hierfür eignen sich unterschiedliche Arten von Sukkulenten am besten, da diese wahre Überlebenskünstler sind und keine Blumenerde benötigen, sondern sich auch mit Sand zufrieden geben. Dekosand günstig gibt es in Bastelgeschäften oder im Supermarkt – hier einfach den „Vogelsand“ kaufen!

      Zusammenfassung
      Datum
      Artikel
      Tischdeko Meer & Maritim
      Bewertung
      3 1star 1star 1star gray gray

      NACH PREIS FILTERN

      10 1000

      AKTUELLES TOP-ANGEBOT

      DEKO-TIPPS-NEWSLETTER

      Immer die schönsten Dekoideen per E-Mail. Jetzt kostenlos in unseren Newsletter eintragen!